Blaue Schweden

Alte ProSpecieRara-Sorte. Muttersorte der Blauen St. Galler

Hervorragend geeignet als Gschwellti, als violetten Kartoffelstock, zum Braten etc.

festkochend
 
Bewertung: Noch nicht bewertet
Preis: 8,00 CHF
Gewicht

 

Sie fand um das Jahr 1900 den Weg nach Europa und gelangte via Schweden in die Schweiz. Wurde vorallem in den Bergen zwischen 1000 und 1500 m.ü.M angebaut. Die Blaufärbung verliert sich etwas beim Kochen, wird aber beim Abkühlen wieder intensiver. Gemäss neusten Untersuchungen wirkt der Verzehr von Blauen Kartoffeln blutdrucksenkend. Ihr Geschmack wird als leicht süsslich, marroniartig und erdig beschrieben, das Fleisch weisst eine schöne blau-violette Marmorierung auf.

 

Verwendung : Hervorragend geeignet als Gschwellti, als violetten Kartoffelstock, zum Braten etc.

 

Kochtyp : Festkochend (A-B)

 

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok