Irren ist menschlich : Unser Maislabyrinth ist das letze Wochenende offen

 

Wie fühlt sich eine Ameise im hohen Gras ? Kommen Sie vorbei und erfahren Sie es am eigenen Leib!

 Der Herbst zeigt sich dieses Wochenende nochmals von seiner allerschönsten Seite : Goldiger kann er nicht mehr sein. Perfekte Bedingungen für einen letzten Besuch in unserem grossen Maislabyrinth, bevor dann nächste Woche der Mähdrescher kommt und den Mais räumt.

 

Nach 3 Jahren Pause haben wir auf dieses Jahr wieder ein grosses Maislabyrinth angelegt. Dank der perfekten Witterung im Frühling und Sommer ist der Mais in diesem Jahr besonders hoch gewachsen (zwischen  2,5m und 3 m hoch). Das verstärkt das Gefühl, sich wie eine Ameise im Gras zu bewegen, nochmals ungemein ! 

 

Achtung : Der Weg durch's Labyrinth führt über Naturboden. Es ist also bei nasser Witterung vor oder während dem Besuch im Labyrinth mit schutzigen Schuhen zu rechnen !

 

Was ist neu im Maislabyrinth 2017 ?

Öffnungszeiten

Wegbeschreibung

Eintrittspreise

Regeln im Labyrinth

 

 

Hier ein paar Impressionen aus vergangenen Jahren :

 

26 Maislaby 2013 9953 web

 

 

 

26 Maislaby 2013 9953 web26 Maislaby 2013 9953 web26 Maislaby 2013 9953 web26 Maislaby 2013 9953 web26 Maislaby 2013 9953 web26 Maislaby 2013 9953 web26 Maislaby 2013 9953 web

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok